Ökumenische Kampagne 2016

„Verantwortung tragen – Gerechtigkeit stärken“

Ökumenische Kampagne 2016: Aschermittwoch, 10. Februar bis Ostersonntag, 27. März 2016.

Rosenaktion: Samstag, 5. März 2016

Hintergrund

Ausführliche Informationen zur Ökumenischen Kampagne 2016.

Konzerne mit Sitz in der Schweiz stehen immer wieder negativ in den Schlagzeilen: In ihren internationalen Tätigkeiten verletzen sie allzu häufig Menschenrechte und Umweltstandards. Fastenopfer und Brot für alle haben solche Praktiken in der Vergangenheit immer wieder angeprangert.

Gemeinsam mit über 50 Organisationen haben Brot für alle und Fastenopfer im Frühjahr 2015 die Konzernverantwortungsinitiative lanciert. Pfarreien, Kirchgemeinden und interessierte Organisationen sind aufgerufen, im Rahmen der Aktivitäten der Ökumenischen Kampagne dafür Unterschriften zu sammeln.

Der mehrjährige Slogan der Ökumenischen Kampagne „Sehen und Handeln“ zeigt das Grundanliegen von Fastenopfer, Brot für alle und Partner sein: genau hinsehen, hinter die Fassade schauen, weltweite Zusammenhänge erkennen. Die Lupe wird uns die nächsten Jahre begleiten.

Hintergrund
Initiativtext
Verkäuferin Rosenaktion

Aktiv werden

Der seit über 40 Jahren andauernde Erfolg der Ökumenischen Kampagne ist dem Engagement Tausender Menschen in der ganzen Schweiz zu verdanken. Die unzähligen Aktivitäten von Pfarreien, Kirchgemeinden, Schulen und interessierten Organisationen bringen die Kampagne zum Leben.

Mit der Unterstützung eines Projektes ermöglichen Pfarreien oder Kirchgemeinden Hunderttausenden Menschen in Afrika, Asien oder Lateinamerika ein besseres Leben. Es gibt Projekt von Fastenopfer, Brot für alle oder beider Werke.

Mit dem Verkauf von Rosen, Brot oder Tee können sich die Freiwilligen von Pfarreien und Kirchgemeinden für die Ökumenische Kampagne engagieren. Der Erlös aller Aktionen fliesst in die Projektarbeit von Brot für alle, Fastenopfer und Partner sein.

Mit der Veranstaltung von Suppentagen in Ihrer Kirchgemeinde oder Pfarrei beleben Sie die Ökumenische Kampagne und tragen zur Solidarität mit den Menschen im Süden bei. Gerne stellen wir Ihnen Kampagnen-Materialien zur Verfügung. Mit Ihrem Suppentag unterstützen Sie die Projekte von Brot für alle, Fastenopfer und Partner sein im Süden.

Im Rahmen der Ökumenischen Kampagne wird Fasten in Gruppen an vielen Orten angeboten. Unter der Leitung durch Menschen, die den Weg bereits kennen, wird es zum positiven Erlebnis. Eine Tagung im November bietet angehenden und erfahrenden Leiterinnen und Leiter von Fastengruppen eine Weiterbildungsmöglichkeit.

Aktiv werden

Materialien & Angebote

Wir erarbeiten im Moment die Unterlagen und Informationen zur Vorbereitung von Gottesdiensten, Unterrichtseinheiten und Veranstaltungen. Einige Informationen sind bereits verfügbar.

Das Werkheft Katechese bietet viele nützliche Unterlagen für die Arbeit mit Schulklassen, Firmlingen, Konfirmanden und Jugendgruppen.

Das Werkheft Gottesdienst bietet Vorschläge für Gottesdienste mit Jugendlichen, Familien und Erwachsenen.

Das Hungertuch, welches 2015 verwendet wurde, kommt 2016 nochmals zum Einsatz. Als Begleitung gibt es neue Meditationen.

Sei es ein Theater oder ein Film – unsere kulturellen Angebote sind eine Bereicherung für Ihre Veranstaltung im Rahmen der Ökumenischen Kampagne.

Materialien & Angebote
11